Tinu Heiniger and friends am 2. August im Kulturhof in Köniz

Es hätte ja auch noch kalt sein können. Oder die Tonanlage hätte ausfallen können. Oder ein Musiker wäre krank gewesen. Aber das alles passierte gottseidank nicht. Und dass es immer wieder geregnet hat, ja, das haben wir alle akzeptiert. Und wir Musiker haben uns davon nicht beeindrucken lassen, die Veranstalter auch nicht, und das Publikum erst recht nicht. Nein, alle die vielen Leute, die reserviert hatten, sind gekommen und sind geblieben, obwohl sie auf ihren Apps längst gesehen hatten, dass es schiffen wird.

Tinu Heiniger and Friends im Kulturhof in Köniz

2. August 2020 um 19:00 Uhr / Open Air

Es gibt wenige so stimmig schöne Orte wie der Schlosshof in Köniz. Dort hat Stephan Eicher gesungen, haben Züri West gespielt und, auch wenn es bei den Züris geschiffet hat, so gehören diese zwei Konzerte zu den wertvollsten und schönsten Erinnerungen des Kulturhofs. Ich freue mich sehr, jetzt, nach dieser kulturfreien Zeit, dort mit meinen Freunden unter der grossen Linde aufzutreten.

In der Stille der Nacht

Wenn ich spät in der Nacht, nachdem ich meine liebsten Lieder in der Küche gespielt und gesungen habe, vor das Haus gehe, um den Sternenhimmel zu sehen, dann ist es unglaublich still. Eine Stille, und mit ihr auch ein Friede, liegt auf der Welt, wie ich sie nicht kenne. Kein Auto von der Schnellstrasse, kein Flugzeug am Himmel, nichts, nur Stille.

Stefan Eicher im KKL

Am Sonntag 1. März brachte Radio SRF3 um 20:00 Uhr das ganze Konzert vom 26.2. im KKL mit Stephan Eicher und seinen Freunden. Das war an jenem Abend, als die Leute dort im Luzernersaal noch dichtgedrängt nebeneinander standen.