Tonträger

Hier finden Sie eine Übersicht über meine gesammelten Werke.

Scho so lang

2015

Songliste

Aut
Niemer luegt d’Bärge u ds Tau
Im Zug
E guete Siech
Verby isch nit verby
Schimpfwortballade
Scho so lang
Brief
Samschtiznacht

Bis a ds Ändi vo dr Wält

2012

Songliste

Bis a ds Ändi vo der Wält
S’wird gäng eso sy
Zwärgeland 2
Mi Dällebach
Z’spät
Warum, wieso
Ds Müeti
Im Suhretaltram
Sie

Bärg u Talsänger

2008

Songliste

Luegit vo Bärge u Tal
Grossstadt
Sie schutte
Vorem Chaschte
Irgendmau, irgendwo
Nieselied
Der Lindenbaum
Là-haut, sur la montagne
Heimetvogel

Das Album 2008 von Heiniger, das er zusammen mit dem grossartigen Musiker, Komponisten und Produzenten Reyn aus den Niederlanden in seinem Studio an der der Nordsee aufgenommen hat. 

Mit dabei ein 20-köpfiges eidgenössisches Kammerochester mit dem die beiden im Mai 2009 auf Schweizer Tournee gingen.

Am See

2004

Songliste

Stärne
Mueterland
Im Abefercher
Am See
Alti Fründe
Autobahn
I Mueters Stübeli
Chräje
Sie regiert
Matter
Ungerwägs

In Zusammenarbeit mit Stephan Eicher, aufgenommen in Paris, Brüssel und Bern. Mit dabei das Heimatlandorchester, Büne Huber, Pascal Dussex und Gere Stäuble.

Heimatland

2002

Songliste

Gueti Zyt
Summerabe
Eis Ding
Zwärgeland
Heimatlos
Di vergisseni nie
Hütte
Ds LIebeli
Herbscht
Ämmital
Mi Platz

Die erste Heiniger – Eicher Ko-Produktion aus dem Zwergenland. Das Heimatlandorchester spielt mit, aber auch Andi Hug, Disu Gmünder, Menk Grossniklaus, Reto Harder u.a.m.

Miss New Orleans

2000

(vergriffen)

Songliste

Beromünster
Matinée
Miss New Orleans
Lulu
Täger reik
All of me
Du und I
Mueter, la ne gah
Negerbegräbnis
Alei i däm Huus
Du redsch viel
U.S.A

Swingnummern und berndeutsche Texte! Unter der Regie von Büne Huber und Eric Merz spielen Philipp Schaufelberger, Wolfgang Zwiauer und Andi Hug u.a. Aufgenommen in der alten Ballyfabrik in Dottikon.

Morgeliecht

1996

Songliste

Petite fleur
Böbu
Feiss u wyss
Hugo Koblet und Fritz Schär
Lied vo de Bärge
Hugo Koblet live 1953
Makin’ Whoopee
Mackie Messer
Vater
Guggisberg Lied

Hier ist es, das auch im Nachtexpress oft gewünschte Lied vo de Bärge. Aber auch das Duett mit Büne Huber im Guggisberglied ist dabei und und und. Mit Annatina Escher, Dänu Siegrist, Andi Hug u. a. Aufnahme: Eric Merz.

Läbe wie ne Chatz

1993

Songliste

Ämmelied
Hushabye
Naguflue
Everybody loves my baby
Dante Santesso
Tarantella
Some of these days
Läbe wie ne Chatz
Bill Bailey won’t you please come home
Ds Läbe tuet weh

Büne Huber hat produziert und mitgespielt. Heinigers Jugendidol Chris Barber spielt die Posaune zu Jüre Schmiedhausers Bass und Andi Hugs Drums. Mit dabei auch Dänu Siegrist und Hans Koch. Und wie immer, wenns gut tönt, ist Eric Merz am Mischpult.

Mängisch fägts no

& füf Liebeslieder und ei Tango

1992

Songliste

Unterhaltigsbrunz Nr. 2
Heidle
Ire Beiz
Ihm si Frou
Jakob A.
Die wo überläbt hei
Hesch du mi gärn
Erinnerig
Nacht
Papschttango
Abschied
Warum, wieso

Das Tondokument aus jener Zeit, als ich mit den ehemaligen Rumpelstilzen Schifer Schafer, Küre Güdel und Sämi Jungen zusammenarbeitete. Aber auch Willy Müller ist mit dabei und bereits damals Pudi Lehmann. Aufnahme: Eric Merz, wer denn sonst?

Jede chunnt u jede geit

1990

Songliste

Jede chunnt u jede geit
Oberhofe
Summerlied
Aubonne
Ig e Chare, du e Chare
Längizyti
Hey Buur
Schwitzerlied
Erinnerig a d’Grossmuetter
Lied für ds «Theater 1230»
Abelied

Auf welcher CD ist Oberhofe druffe? Hier: Harry Belafonte auf der «Blümlisalp». Nach dieser Scheibe mit Bänz Oster, Dänu Siegrist, Marianne Polistena, Eric Merz u.a.m. tat ich einen wichtigen Schritt: Seither lebe ich von meinen Songs.

Lieder Zur Zyt

1984

(vergriffen)

Songliste

Normauverbrucher
Die guete Schtunge
Schoppiländ
Friedenswuchelied
Unterhautigsbrunz Nr. 2
Heidle
Die wo überläbt hei
Hüt no hie
E Stau vou bruni Chueli
Das Land isch dis Land
Nacht
Papschttango
Hesch du mi gärn

Eine Best-Of-Produktion meiner ersten LPs. Historisch, spannend
und vergriffen!

Projekte

Ballade vo der Eigernordwand

2008

Songliste

Uraufführung anlässlich der ersten Verleihung des Eiger Award am 30. Mai 2008 in Grindelwald. Mit freundlicher Genehmigung von EMI Music Schwitzerland AG, produziert durch Reyn, aufgenommen durch Joris Wolff in «The End of the Roman Empire» (Katwijk aan Zee, NL), gemischt von Reyn.

Mir sy derby

2006

Songliste

Ir Stube deheim
Mit Chäs u Brot
Mueter chumm
Mir sy derby
Eidgenosse
I säge nume eis
Schwitzer Nationaumannschaft / Gebät
Vogufrei
Der Hügi

«Meine erste Reaktion: Hilfe! Der 23. Fussballsong zum Mitschunkeln! Doch dann kommt kein Mitgröllied, nein, es erklingen – zur Musik von Gert Stäuble – zehn poetische und doch nicht abgehobene, leicht verständliche Heiniger-Texte von einer genialen Einfachheit. Obwohl auf ganz konkrete Ereignisse und Namen der aktuellen Fussball-Nationalmannschaft angespielt wird, weht bereits etwas Zeitloses, ewig gültiges durch das Album.» Beni Turnheer